Lesen Sie diesen Artikel in: English | Espanol | Francais | Deutsch | Italiano |
Erfahren Sie, wie Sie TalkBack auf Ihrem Android-Gerät ganz einfach aktivieren oder deaktivieren können. Befolgen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein nahtloses Benutzererlebnis.

TalkBack ist eine unglaublich hilfreiche Barrierefreiheitsfunktion für Android-Geräte. Es bietet gesprochenes Feedback und akustische Hinweise, um Benutzern mit Sehbehinderungen bei der Navigation und Interaktion mit ihren Geräten zu helfen. Während TalkBack standardmäßig deaktiviert ist, ist das Aktivieren oder Deaktivieren ein unkomplizierter Vorgang, der mit verschiedenen Methoden durchgeführt werden kann. In dieser umfassenden Anleitung zeigen wir Ihnen zwei effektive Möglichkeiten, TalkBack ein- oder auszuschalten – mit der App „Einstellungen“ und mit Google Assistant. Darüber hinaus stellen wir Ihnen auch eine schnelle alternative Methode zur Verwendung von Hardwaretasten vor.



Aktivieren oder Deaktivieren von TalkBack über die Einstellungen-App:
Schritt 1: Greifen Sie auf die App „Einstellungen“ zu:

Suchen Sie zunächst die App „Einstellungen“ auf Ihrem Android-Gerät. Es wird normalerweise durch ein Zahnradsymbol dargestellt und ist entweder auf Ihrem Startbildschirm oder in der App-Schublade zu finden.



Schritt 2: Navigieren Sie zu Barrierefreiheit:

Scrollen Sie nach dem Öffnen der App „Einstellungen“ nach unten, bis Sie die Option „Barrierefreiheit“ finden. Tippen Sie darauf, um fortzufahren.



Schritt 3: Wählen Sie TalkBack auf der Registerkarte „Vision“ aus:

In den Barrierefreiheitseinstellungen finden Sie verschiedene Barrierefreiheitsfunktionen, die auf verschiedenen Registerkarten kategorisiert sind. Suchen Sie nach der Registerkarte „Vision“ und wählen Sie „TalkBack“ aus der Liste der Optionen aus.



Schritt 4: Deaktivieren Sie die Schaltfläche „TalkBack verwenden“:

Auf dem TalkBack-Bildschirm sehen Sie einen Kippschalter mit der Bezeichnung „TalkBack verwenden“. Standardmäßig ist es deaktiviert. Um TalkBack zu aktivieren, tippen Sie einfach auf den Kippschalter, um es einzuschalten. Wenn Sie TalkBack deaktivieren möchten, tippen Sie auf den Kippschalter, um es auszuschalten.



Schritt 5: Bestätigen Sie Ihre Aktion, indem Sie auf „Zulassen“ tippen:

Wenn Sie TalkBack aktivieren oder deaktivieren, wird ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie zulassen möchten, dass die App „Ihre Aktionen beobachtet und Fensterinhalte abruft“. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Zulassen“, um Ihre Aktion zu bestätigen.



Verwendung von Google Assistant zur Steuerung von TalkBack:

Read Also:

Schritt 1: Google Assistant starten:

Um Google Assistant zu nutzen, können Sie entweder „Hey Google“ oder „OK Google“ sagen, um ihn zu aktivieren. Alternativ können Sie die Ein-/Aus-Taste oder die Home-Taste auf Ihrem Gerät gedrückt halten, bis Google Assistant angezeigt wird.



Schritt 2: Verwenden Sie Sprachbefehle, um TalkBack zu aktivieren oder zu deaktivieren:

Sobald Google Assistant aktiviert ist, geben Sie einen Sprachbefehl ein, um TalkBack ein- oder auszuschalten. Sie können beispielsweise „TalkBack einschalten“ oder „TalkBack ausschalten“ sagen. Google Assistant führt den Befehl aus und nimmt die erforderlichen Änderungen an den TalkBack-Einstellungen vor.



Schritt 3: Aktivieren Sie Google Assistant, indem Sie „Hey Google“ oder „OK Google“ sagen:

Um sicherzustellen, dass Google Assistant auf Ihre Sprachbefehle hört, können Sie ihn aktivieren, indem Sie „Hey Google“ oder „OK Google“ sagen. Dadurch wird der Assistent aufgefordert, auf Ihre Anweisungen zu warten.



Schritt 4: Alternativ halten Sie die Ein-/Aus-Taste oder die Home-Taste gedrückt, bis Google Assistant angezeigt wird:

Wenn Sie keine Sprachbefehle verwenden möchten, können Sie auf Google Assistant auch zugreifen, indem Sie die Ein-/Aus-Taste oder die Home-Taste auf Ihrem Gerät gedrückt halten, bis sie angezeigt wird. Dadurch können Sie Ihre Anweisungen über die Benutzeroberfläche des Assistenten erteilen.



Schritt 5: Geben Sie einen Sprachbefehl aus, um TalkBack ein- oder auszuschalten:

Sobald Google Assistant aktiv ist, geben Sie einfach einen Sprachbefehl wie „TalkBack einschalten“ oder „TalkBack ausschalten“ ein. Google Assistant verarbeitet Ihren Befehl und nimmt die erforderlichen Änderungen an den TalkBack-Einstellungen vor.



Eine schnelle alternative Methode mit Hardware-Tasten:
Schritt 1: Halten Sie die Tasten „Lautstärke erhöhen“ und „Leiser verringern“ gleichzeitig drei Sekunden lang gedrückt:

Wenn Sie eine schnelle und unkomplizierte Methode zum Aktivieren oder Deaktivieren von TalkBack bevorzugen, können Sie Hardwaretasten verwenden. Suchen Sie die Tasten „Lautstärke erhöhen“ und „Leiser verringern“ auf Ihrem Android-Gerät und halten Sie sie gleichzeitig drei Sekunden lang gedrückt.



Schritt 2: Hören Sie auf eine Audionachricht, die anzeigt, dass TalkBack entweder ein- oder ausgeschaltet ist:

Halten Sie die Tasten „Lautstärke erhöhen“ und „Leiser“ gedrückt und warten Sie auf eine Audiomeldung, die angibt, ob TalkBack ein- oder ausgeschaltet wurde. Diese Methode bietet eine bequeme Möglichkeit, TalkBack zu steuern, ohne durch Menüs navigieren oder Sprachbefehle verwenden zu müssen.



Das Aktivieren oder Deaktivieren von TalkBack auf Ihrem Android-Gerät ist ein einfacher Vorgang, der die Zugänglichkeit verbessert. Indem Sie die oben beschriebenen Schritte befolgen, sei es über die Einstellungen-App, mit Google Assistant oder mit Hardwaretasten, können Sie diese nützliche Funktion ganz einfach steuern. TalkBack bietet Benutzern mit Sehbehinderungen eine unschätzbare Hilfe und erleichtert ihnen die Navigation und Interaktion mit ihren Geräten. Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit von TalkBack und sorgen Sie für ein komfortableres und benutzerfreundlicheres Erlebnis auf Ihrem Android-Gerät.
Other Articles