Lesen Sie diesen Artikel in: English | Espanol | Deutsch |
Beseitigen Sie den Rogue Company Version Mismatch-Fehlercode 1.000.014.299 mit unserem umfassenden Leitfaden zur Behebung dieses Problems.


Titel: So beheben Sie den Fehlercode 1.000.014.299 bei Rogue Company Version Mismatch:
Die Begegnung mit dem Rogue Company-Fehlercode 1.000.014.299 kann frustrierend sein, insbesondere wenn Sie unbedingt ins Spiel eintauchen möchten. Dieser Fehler tritt normalerweise aufgrund einer Versionsinkongruenz zwischen Ihrem System und dem Server auf. Aber keine Sorge! Wir sind hier, um Ihnen bei der Lösung dieses Problems zu helfen und wieder aktiv zu werden.



Schritt 1: Suchen Sie nach Updates
Als Erstes sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Spiel auf dem neuesten Stand ist. Entwickler veröffentlichen häufig Updates, um Fehler zu beheben und das Gameplay zu verbessern. Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach Updates zu suchen:



1. Starten Sie das Spiel und navigieren Sie zum Einstellungsmenü.

2. Suchen Sie nach einer Option wie „Nach Updates suchen“ oder „Software-Update“.

3. Wenn ein Update verfügbar ist, laden Sie es herunter und installieren Sie es.



Schritt 2: Starten Sie Ihr System neu
Manchmal kann ein einfacher Systemneustart Wunder bei der Behebung technischer Probleme bewirken. So können Sie es machen:



1. Schließen Sie Rogue Company und alle anderen im Hintergrund laufenden Anwendungen.

2. Wählen Sie die Neustartoption auf Ihrer Konsole oder Ihrem PC.

3. Sobald Ihr System neu startet, starten Sie Rogue Company erneut und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht.



Schritt 3: Cache leeren (außer PS4-Benutzer)

Read Also:

Das Löschen von Cache-Dateien kann dazu beitragen, beschädigte Daten zu beseitigen, die den Versionskonfliktfehler verursachen könnten. Befolgen Sie diese Anweisungen je nach Plattform:



Für PC:
1. Schließen Sie Rogue Company vollständig.

2. Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste + R, um das Dialogfeld „Ausführen“ zu öffnen.

3. Geben Sie „%appdata%“ (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.

4. Suchen Sie den Ordner „Rogue_Company“ und löschen Sie ihn.

5. Starten Sie Rogue Company neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.



Für Xbox One:
1. Schließen Sie Rogue Company vollständig.

2. Halten Sie den Netzschalter an Ihrer Konsole gedrückt, bis sie sich vollständig ausschaltet.

3. Ziehen Sie das Netzkabel etwa 10 Sekunden lang von Ihrer Konsole ab.

4. Stecken Sie das Netzkabel wieder ein und schalten Sie Ihre Konsole ein.

5. Starten Sie Rogue Company und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht.



Für PS4-Benutzer:


Leider müssen PS4-Benutzer möglicherweise einen Hard-Reset durchführen, um den Cache zu leeren. Bitte konsultieren Sie das Handbuch Ihrer Konsole oder wenden Sie sich an den PlayStation-Support, um Anweisungen dazu zu erhalten.



Schritt 4: Überprüfen Sie den Serverstatus
Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben und der Fehler weiterhin auftritt, liegt das Problem möglicherweise beim Server. So können Sie überprüfen, ob serverbezogene Probleme vorliegen:



1. Besuchen Sie den offiziellen Twitter-Account von Rogue Company oder Websites Dritter wie Downdetector.

2. Suchen Sie nach Ankündigungen oder Berichten zu Serverwartungen oder Störungen.

3. Wenn es Serverprobleme gibt, haben Sie etwas Geduld, da Entwickler diese normalerweise innerhalb weniger Stunden beheben.





Der Umgang mit dem Rogue Company Version Mismatch-Fehlercode 1.000.014.299 kann frustrierend sein, aber wenn Sie diese freundlichen Richtlinien befolgen, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben und Ihr Spielerlebnis wieder zu genießen. Denken Sie daran, Updates und Serverstatus im Auge zu behalten, um ein reibungsloses Spielerlebnis zu gewährleisten. Viel Spaß beim Spielen!



Die Begegnung mit dem Rogue Company-Fehlercode 1.000.014.299 kann eine frustrierende Erfahrung sein, insbesondere wenn Sie unbedingt in das Spiel eintauchen und an der Action teilnehmen möchten. Dieser Fehler tritt normalerweise aufgrund einer Versionsinkongruenz zwischen Ihrem System und dem Server auf. Die gute Nachricht ist, dass Sie mehrere Schritte unternehmen können, um dieses Problem zu beheben und wieder Rogue Company zu spielen.



Der erste Schritt zur Behebung des Versionskonfliktfehlers besteht darin, nach Updates zu suchen. Entwickler veröffentlichen häufig Updates, um Fehler zu beheben und das Gameplay zu verbessern. Um nach Updates zu suchen, starten Sie das Spiel und navigieren Sie zum Einstellungsmenü. Suchen Sie nach einer Option wie „Nach Updates suchen“ oder „Software-Update“. Wenn ein Update verfügbar ist, laden Sie es herunter und installieren Sie es. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie über die neueste Version des Spiels verfügen, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines Versionskonfliktfehlers verringert wird.



Wenn die Suche nach Updates den Fehler nicht beheben konnte, besteht der nächste Schritt darin, Ihr System neu zu starten. Manchmal kann ein einfacher Systemneustart technische Probleme beheben. Schließen Sie Rogue Company und alle anderen im Hintergrund laufenden Anwendungen. Wählen Sie die Neustartoption auf Ihrer Konsole oder Ihrem PC und starten Sie Rogue Company nach dem Neustart Ihres Systems erneut, um zu sehen, ob der Fehler weiterhin besteht.



Wenn der Fehler weiterhin besteht, kann das Leeren des Caches hilfreich sein. Durch das Löschen von Cache-Dateien können beschädigte Daten entfernt werden, die den Versionskonfliktfehler verursachen könnten. Der Vorgang zum Löschen von Cache-Dateien unterscheidet sich je nach Plattform.



Für PC-Benutzer: Schließen Sie Rogue Company vollständig. Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste + R, um das Dialogfeld „Ausführen“ zu öffnen. Geben Sie „%appdata%“ (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste. Suchen Sie den Ordner „Rogue_Company“ und löschen Sie ihn. Starten Sie dann Rogue Company neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.



Für Xbox One-Benutzer: Schließen Sie Rogue Company vollständigj. Halten Sie den Netzschalter an Ihrer Konsole gedrückt, bis sie sich vollständig ausschaltet. Ziehen Sie das Netzkabel etwa 10 Sekunden lang von Ihrer Konsole ab, schließen Sie es dann wieder an und schalten Sie Ihre Konsole ein. Starten Sie Rogue Company erneut und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht.



Leider müssen Benutzer der PlayStation 4 (PS4) möglicherweise einen Hard-Reset durchführen, um den Cache zu leeren. Bitte konsultieren Sie das Handbuch Ihrer Konsole oder wenden Sie sich an den PlayStation-Support, um Anweisungen dazu zu erhalten.



Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben und immer noch der Fehler bei der Versionsinkongruenz auftritt, liegt das Problem möglicherweise beim Server. Manchmal können serverbezogene Probleme diesen Fehler verursachen. Um zu überprüfen, ob Serverprobleme vorliegen, besuchen Sie den offiziellen Twitter-Account von Rogue Company oder Websites von Drittanbietern wie Downdetector. Suchen Sie nach Ankündigungen oder Berichten zu Serverwartungen oder Störungen. Wenn es Serverprobleme gibt, haben Sie etwas Geduld, da Entwickler diese normalerweise innerhalb weniger Stunden beheben.



Es kann frustrierend sein, auf den Rogue Company Version Mismatch-Fehlercode 1.000.014.299 zu stoßen, aber wenn Sie diese Richtlinien befolgen, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben und Ihr Spielerlebnis wieder zu genießen. Denken Sie daran, regelmäßig nach Updates zu suchen und den Serverstatus im Auge zu behalten, um ein reibungsloses Spielerlebnis zu gewährleisten. Viel Spaß beim Spielen!
Other Articles